Nachtlinsen (Ortho-Keratologie)

Aufwachen und klar sehen: Diese Kontaktlinsen werden über Nacht eingesetzt und korrigieren im Schlaf die Form der Hornhaut des Auges. Wenn die Linsen morgens entfernt werden, sehen Sie ohne Sehhilfe scharf. Der Effekt bleibt ein bis drei Tage erhalten. Die Kontaktlinsen müssen also jede Nacht getragen werden.


Wie funktioniert das?

Mittels einer speziell angefertigten Kontaktlinse wird die oberste Hornhautschicht über Nacht modelliert. Dies verändert die Brechkraft der Hornhaut und ermöglicht tagsüber ein scharfes Sehen. Wenn die Kontaktlinsen optimal auf das Auge angepasst werden und die Hygiene eingehalten wird, ist die Anwendung vollkommen unbedenklich und eignet sich besonders bei Kontaktlinsenunverträglichkeiten während des Tages. Wenn Sie die Kontaktlinsen nicht mehr verwenden, kehrt die Hornhaut in etwa drei Tagen in ihre ursprüngliche Form zurück. Diese Methode ist also völlig reversibel.

Was spricht für Nachtlinsen?

  • Tagsüber brillen- oder linsenfrei sehen können: Der Effekt hält zwischen ein bis drei Tage
  • Einfacher Weg, Fehlsichtigkeit ohne Sehhilfe oder chirurgischen Eingriff zu korrigieren
  • Im Gegensatz zur Laseroperation kann der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt werden
  • Geeignet für staubige oder klimatisierte Umgebungen (Schreiner, Maurer oder PC)
  • Perfekt geeignet für aktive Menschen (Sportler)
  • Sicher und schnelle Eingewöhnung
  • Korrigieren von Kurzsichtigkeit bis -5.00 Dioptrien, Weitsichtigkeit bis +3.00 und Hornhautverkrümmungen bis 2.0 Dioptrien
  • Bei Kindern kann eine Kurzsichtigkeit gedämpft werden
Junge Frau im Bett, sie schläft und lächelt. Ihre Augen sind geschlossen.

Was spricht gegen Nachtlinsen?

Da die Nachtlinse während der Nacht ihre «Arbeit leistet», ist sie für Menschen mit unregelmässigen Arbeitszeiten schlechter geeignet und mind. 6 Stunden Schlafenszeit sind Bedingung (Schichten, Nachtdienst). Wer Nachtlinsen tragen will, sollte gesunde Augen haben. Daher ist es wichtig, dass Ihr Augenarzt oder Kontaktlinsen-Experte Sie kompetent und regelmässig betreut.

Möchten auch Sie morgens aufwachen und ohne Sehhilfe durch den Tag gehen? Vereinbaren Sie zunächst einen Termin mit unseren Kontaktlinsenspezialisten. Nach einem ausführlichen Kontaktlinsen- und Augencheck kann abgeschätzt werden, ob Nachtlinsen für Sie geeignet sind.

 

DREAMLITE® ORTHO-K-LINSEN ERHALTEN EUROPÄISCHE ZULASSUNG

Eindrückliche Studie belegt die Wirksamkeit von Nachtlinsen
Die DreamLite®-Nachtlinsen haben die europäische Zulassung für die Verlangsamung des Fortschreitens von Myopie bei Kindern und jungen Erwachsenen erhalten. DreamLite®-Nachtlinsen können zur Myopiekontrolle bei Kindern mit einer Korrektion von -0,75 dpt bis -5,00 dpt und einem Zylinder bis maximal -2,50 dpt verwendet werden.

Eine zweijährige Studie zeigte, dass DreamLite®-Nachtlinsen das axiale Längenwachstum bei Myopen im Vergleich zur Kontrollgruppe mit Brille um 63 Prozent reduzierten – das entspricht einer Gesamtreduktion von 0,32 mm.

Myopie-Management
Weltweit steigt die Anzahl kurzsichtiger Kinder und Jugendlicher deutlich an. Laut Hochrechnungen werden im Jahr 2050 knapp 50% der Weltbevölkerung kurzsichtig sein. Je höher die Kurzsichtigkeit (Myopie) am Auge ist, desto höher ist auch das Risiko für andere Erkrankungen. Eine hochgradige Myopie kann ernsthafte Schädigungen des Auges verursachen, wie z. B. Netzhautablösung, Makuladegeneration oder Glaukom (zu hoher Augeninnendruck). Besonders bei Kindern ist es wichtig, frühzeitig das Risiko einer fortschreitenden Myopie zu erkennen. Die Fehlsichtigkeiten der Eltern und Geschwister, die ethnische Abstammung und der Lebensstil des Kindes (Gebrauch elektronischer Medien / Aufenthalt am Tageslicht) sind für die Myopie-Entwicklung entscheidend. Kinder sind absolut in der Lage, Kontaktlinsen zu tragen und auch zu pflegen. Ziel ist es also, diese Myopieprogression zu verlangsamen, das heisst die Myopie zu kontrollieren.

Heute gibt es verschieden Möglichkeiten, dieses Fortschreiten der Myopie zu verringern. Eine der momentan erfolgreichsten Möglichkeiten ist die Orthokeratologie, also beispielsweise die Versorgung mit DreamLite® Kontaktlinsen. Ein kurzsichtiges Auge ist gegenüber einem normalsichtigen Auge zu lang. Durch die spezielle Abbildung einer Orthokeratologie-Kontaktlinse entsteht eine andere Abbildung auf der Netzhaut im Auge. Dadurch wird dem Auge der Reiz genommen, weiter in die Länge zu wachsen.

Erfahrung und Kompetenz mit Nachtlinsen
Unsere Kontaktlinsenspezialisten im Augenzentrum Watt weisen jahrelange Erfahrung im Umgang mit Nachtlinsen auf. Bei vielen unserer kleinen Patienten konnten dank Nachtlinsen eine Myopieprogression (Fortschreiten der Kurzsichtigkeit) gezielt kontrolliert und damit verlangsamt werden. Die offizielle Zulassung der DreamLite® Kontaktlinsen unseres Lieferanten Conil widerspiegelt unsere Erfahrungen und bestätigt uns, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen.

Weitere Informationen

Flyer Nachtlinsen (PDF)

 

Jetzt Termin vereinbaren

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich durch unsere Fachärzte beraten.

Telefon

+41 (0)44 555 45 45

Dienstag bis Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag und abends auf Anfrage

E-Mail

kontakt@az-watt.ch


Formular