Kontaktlinsen - beste Aussichten auf ein Leben ohne Brille.

Nahaufnahme eines Arztes im Kittel. In der linken Hand hält er einen Behälter für die Aufbewahrung für Kontaktlinsen. In der rechten Hand hält er eine Brille.
Brille oder Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen bieten mehr Freiheiten als eine Brille. Egal, wie aktiv Sie sind: Kontaktlinsen sitzen sicher, stören und verrutschen nicht. Kontaktlinsen korrigieren Fehlsichtigkeiten direkt auf dem Auge und bieten damit ein uneingeschränktes Blickfeld und eine bessere Sehschärfe.

Hornhautverkrümmung? Empfindliche Augen? Entdecken Sie unser Angebot und lassen Sie sich persönlich beraten.

Was macht Kontaktlinsen so begehrenswert?
Klein und zuverlässig. Kontaktlinsen bieten mehr Freiheiten als eine Brille. Egal, wie aktiv Sie sind, sie sitzen sicher, stören und verrutschen nicht. Sehvergnügen pur: Besser geht's nicht. Die Kontaktlinse korrigiert direkt auf dem Auge. Das bedeutet eine bessere Sehschärfe und ein uneingeschränktes Blickfeld. Somit entstehen ein hoher Sehkomfort und ein natürliches Sehempfinden. Vorteile in gewissen Berufen. Sie verstauben und beschlagen nicht. Für bestimmte Berufsgruppen (Handwerker, Köche) garantieren Kontaktlinsen ein unbeschwertes, sicheres Arbeiten.

Für alle Ansprüche geeignet. Jeder kann Kontaktlinsen tragen. Auch bei Hornhautverkrümmung, wenn Sie das Kleingedruckte nicht mehr lesen können oder bei empfindlichen Augen.

Wie unterscheiden sich weiche von harten Kontaktlinsen?
Weich oder hart (formstabil)? Monats- oder Jahreslinse?
Wer sich für Kontaktlinsen entscheidet, hat die Qual der Wahl. Generell gibt es zwei Kontaktlinsenarten: weiche und harte Linsen. Beide haben natürlich jeweils ihre Vorteile und Besonderheiten. Welche für Sie am besten geeignet ist, wird in einem individuellen Check abgeklärt.
Harte Kontaktlinsen werden individuell angefertigt, sind vor allem bei langen Tragezeiten geeignet und die Augen werden dabei perfekt versorgt. Die Haltbarkeit beträgt mindestens ein Jahr. Die Eingewöhnungszeit von formstabilen Kontaktlinsen dauert etwas länger als die von weichen.
Weiche Kontaktlinsen liegen grossflächiger auf dem Auge auf und werden von den empfindlichen Lidern bedeckt. Unter grossen Linsen kann das Auge allerdings schlechter "atmen". Bezüglich der täglichen Tragezeiten stellen weiche Linsen daher einen Kompromiss dar.
Weiche Kontaktlinsen werden nach Verwendungsdauer differenziert: Es gibt Jahreslinsen, 6-Monats-Linsen, 3-Monats-Linsen, Monatslinsen, 14-Tages-Linsen und Tageslinsen.

Weiche Kontaktlinsen Harte (formstabile) Kontaktlinsen
Spontanverträglich und damit gut im Wechsel mit Brille Längere Nutzungsdauer und erhöhte Langzeitverträglichkeit
Ideal für dynamische Sportarten in Ergänzung zur Brille Konstante optische Eigenschaften, geringe Ablagerungsneigung oder Verkeimung
Im Regefall sehr rasche, spontane Verträglichkeit Lange Lebengsdauer und daher im Vergleich zu weichen Kontaktlinsen kostengünstiger
Nur massgefertigte Linsen erhöhen die Langzeitverträglichkeit Vereinzelt längere Eingewöhnungsphase mit Fremdkörpergefühl
Gut bei staubigen Bedingungen Gutes Augenklima, das ständig unterspült durch Tränenflüssigkeit

Was gibt es für besondere Kontaktlinsenarten?
Kontaktlinsen auch bei Hornhautverkrümmungen
Sphärische Linsen korrigieren Kurz- und Weitsichtigkeit. Es ist aber auch möglich, Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) durch torische weiche oder formstabile Linsen zu korrigieren.


Multifokallinsen
Sie korrigieren die Kurz- oder Weitsichtigkeit bei gleichzeitiger Alterssichtigkeit (Leseschwäche). Wie bei einer Gleitsichtbrille ist es mit ihrer Hilfe möglich, Objekte, die sich in unterschiedlichen Entfernungen befinden, scharf zu sehen. Die Lesebrille wird dadurch überflüssig.

Massgefertigte Kontaktlinsen
Die Hornhaut des Menschen ist wie sein Fingerabdruck - unverwechselbar. Massgefertigte Kontaktlinsen werden sowohl dieser Unverwechselbarkeit als auch der Verantwortung für die Gesundheit Ihrer Augen gerecht. Individuell angefertigte Kontaktlinsen garantieren eine besonders lange Verträglichkeit und gesunde Augen.

Nachtlinsen (Ortho-Keratologie-Linsen)
Guten Morgen - aufwachen und klar sehen. Ortho-Keratologie- Linsen werden zum Schlafen eingesetzt und korrigieren im Schlaf die Form der Hornhaut, also die Stärke des Auges. Nachdem die Linsen am Morgen entfernt werden, können Sie ohne Sehhilfe scharf sehen. Der Effekt hält bis zum Abend an. Diese Methode ist ideal, wenn Kontaktlinsen über Tag schlecht verträglich sind. Weiterhin ist der Einsatz dieser Linsen gut bei drohenden hohen Kurzsichtigkeiten.

Farbige Kontaktlinsen
sind Linsen, die bemalt oder bedruckt werden. Farblinsen können bei Augenverletzungen getragen werden um entstellte Augen kosmetisch wiederherzustellen. Wir raten von farbigen Linsen ab. Als Fun-Linsen sind sie oft mit Motiven versehen und können bei falscher Anwendung jedoch ein Risiko für Ihre Augengesundheit darstellen.

Kann jeder Kontaktlinsen tragen?
Praktisch jeder kann heutzutage Kontaktlinsen tragen. Die Auswahl einer gesunden Kontaktlinse für Ihre Bedürfnisse setzt eine präzise Kontaktlinsenanpassung durch einen kompetenten Augenoptiker voraus. Darüber hinaus spielen die Beschaffenheit Ihrer Augen und des Tränenfilms eine ebenso wichtige Rolle wie Ihr Arbeitsalltag und Ihre Freizeitaktivitäten.

Bei einer Kontaktlinsenanpassung lässt sich genau bestimmen, welche Kontaktlinsen Ihre Fehlsichtigkeit optimal ausgleichen, ohne Ihre Augengesundheit zu gefährden.
Wenn Sie sich über Kontaktlinsen von Ihrem Augenarzt informieren wollen, sollten Sie zunächst einen Termin mit unseren Kontaktlinsenspezialisten Dirk Seidel oder Markus
Walther vereinbaren. Nach einem ausführlichen Kontaktlinsen- und medizinischen Augencheck stellen sie sicher, dass Sie die für Ihre persönlichen Bedürfnisse ideale Kontaktlinse
erhalten.

Jetzt Termin vereinbaren

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich durch unsere Fachärzte beraten.

Telefon

+41 (0)44 555 45 45

Dienstag bis Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag und abends auf Anfrage

E-Mail

kontakt@az-watt.ch


Formular